Archiv

Posts Tagged ‘Führung’

Worin sich Manager und Führungskräfte unterscheiden

Sind Führung und Management tatsächlich das gleiche, oder gibt es Unterschiede zwischen Managern und Führungskräften?

Interessanter Bericht unter

https://www.business-wissen.de/artikel/fuehrung-worin-sich-manager-und-fuehrungskraefte-unterscheiden/?ref=nl

Advertisements
Kategorien:Nützliche Links Schlagwörter: ,

Mit mentaler Stärke zur Führungskraft im Vertrieb

Erfolg ist dabei weder im Sport noch im Vertrieb oder Verhandlung Zufall, sondern vor allem eine Frage der Einstellung. Mentale Stärke ist in diesen Bereichen ein entscheidender Erfolgsfaktor.

Mehr dazu unter folgender Quelle:

http://vertriebszeitung.de/mit-mentaler-staerke-vom-vertriebsmitarbeiter-zur-fuehrungskraft/?utm_source=Vertriebszeitung&utm_campaign=8b1f06bf01-Newsletter_01_2017_VZ_Liste&utm_medium=email&utm_term=0_006741d33b-8b1f06bf01-229687537

 

 

Psychopathen in den Führungsetagen sind häufig sehr charmant und witzig

Interessantes Interview. Warum sind viele Chefs aggressiv, gemein oder unfähig? Die Profilerin Suzanne Grieger-Langer hat interessantes über schlechte Führungskräfte  zu berichten:

Quelle: 

http://www.gruenderszene.de/allgemein/fuehrungskraft-soziopath-psychopath?ref=nl_b

Kategorien:Marketing, Vertrieb Schlagwörter:

Vorstellungsgespräch Vertrieb: Diese Fragen kommen bestimmt…

Bewirbt man sich im Vertrieb, gibt es  eine Vielzahl spezifischer Fragen, die darauf abzielen, den Kandidaten auf seine Eignung für den Sales-Bereich zu überprüfen.

Lesenwertert Artikel unter folgender Quelle:

https://www.salesjob.de/vertriebsinfo/magazin/rubriken/personal/vorstellungsgespraech-vertrieb-diese-fragen-kommen-bestimmt/

Kategorien:Vertrieb Schlagwörter: ,

Persönlichkeitsbestimmende Interessenstruktur (PbI)

Im Vertrieb können nach einer Studie vom Pbi-Institut aus Luzern, mehr als 60%  aller Verkäufer ein Verkaufsgespräch nicht erfolgreich abschliessen. Allein durch das Erlernen von Interessenverhandlungen auf der Basis des PbI-Ansatzes können hier mehr Kundenzufriedenheit, Umsatzsteigerung, Margenverbesserung und Aufwandsreduzierung erreicht werden. Bei der Realisierung von Projekten z.B. kann durch den PbI-Ansatz die Erfolgsquote von derzeit durchschnittlich unter 30% auf über 80% gesteigert werden. Wesentliches Hilfsmittel hierzu ist der Einsatz des Interessendiagramms. Es lohnt sich, den PbI-Ansatz zu erlernen und anzuwenden!

Kostenloser Test zur (PbI) persönlichkeitsbestimmende Interessenstruktur, direkt unter

Quelle:

http://www.pbi-institut.org/content/pbi/test.html

 

Kategorien:Vertrieb Schlagwörter: ,

Was jeder Manager m.E. beherzigen sollte…

Ein sehr interessanter und lesenswerter Artikel  zum Thema, das jeder Manager seine eigenen Lektionen über Führung lernt, wie z.B.:

  • Nichts überstürzen
  • Ein guter Stellvertreter lässt Dich ruhig schlafen
  • Entscheide, worum es in Deinem Geschäft geht – und dann erzähle es jedem so oft, bis Du die eigene Stimme nicht mehr erträgst
  • Stelle Leute auf Probe ein
  • Behandele Dein Team wie Erwachsene
  • Sage den Leuten, was Sie Dir gesagt haben
  • Erreiche Deine Zahlen

Mehr zu den einzelnen Punkten ist direkt unter folgender Quelle zu lesen:

http://www.capital.de/themen/sieben-lehren-aus-zehn-jahren-management-3882.html?utm_source=ShortLink&utm_medium=ShortLinks&utm_campaign=Herkunft%3A+soziale+Medien

 

Die hohe Schule der Führung: das Delegieren

Viele Führungskräfte tun sich mit dem Delegieren von Aufgaben schwer. Grund: Sie haben kein Vertrauen zu ihren Mitarbeitern, glauben nicht, dass diese die
Aufgaben zeitlich oder qualitativ zufriedenstellend bewältigen können. Dabei ist delegieren eine hohe Schule an Führung.

Unter folgender Quelle ist diese Art von Führung gut skizziert:

Quelle:

http://www.business-wissen.de/index.php?id=7564&ref=&ref=nl

Kategorien:Vertrieb Schlagwörter: ,