Archiv

Archive for the ‘deutsch-türkische Businesskultur’ Category

Türkei – Konjunkturbericht der Bauindustrie 2015

Ein sehr interessanter Bericht über die Bauindustrie der Türkeit 2015 . Dabei steht die türkische Bauwirtschaft 2015 im Zeichen einer abgekühlten Wirtschaftskonjunktur. Obwohl das Bruttoinlandsprodukt langsamer wächst, rechnen Analysten mit einem starken Nachholbedarf. In der Infrastruktur und im Wohnungsbau ergeben sich in den kommenden Jahren interessante Geschäftsmöglichkeiten für Hersteller von Ausrüstungen und Lieferanten von Baumaterialien.

Erheblicher Bedarf besteht auch an Beratungs-und Ingenieursdiensten. Viele Projekte erfordern den Einsatz von Hochtechnologie.

Quelle als pdf-Datei direkt unter

http://bub.vdma.org/documents/105686/1245232/Konjunkturbericht_Bauindustrie_T%25C3%25BCrkei_2015-04.pdf/b1fe5d13-0818-429a-ac4f-d9ce84bb52b3

Advertisements

Türkischer IKT-Markt

Der türkische Markt für Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) soll zwischen 2013 und 2016 zweistellig wachsen….

 

Mehr dazu unter folgender Quelle:

http://www.gtai.de/GTAI/Navigation/DE/Trade/maerkte,did=908690.html

 

Lieferanten aus der Türkei

Beschaffung in der Türkei: Einkäufer bewerten Preisniveau, Qualität und Technologie positiv. Doch die Geschäftsbeziehung benötigt klare Vorgaben und persönlichen Kontakt.

Mehr dazu unter folgender Quelle:

http://www.marktundmittelstand.de/nachrichten/produktion-technologie/lieferanten-aus-der-tuerkei/

http://www.marktundmittelstand.de/nachrichten/produktion-technologie/die-tuerkei-ist-das-china-europas/

 

Steht die Türkei kurz vor einer Explosion des E-Commerce?

Seit Jahren wird berichtet, dass die Türkei kurz vor einer Explosion des E-Commerce stehe. Fakt ist aber, dass die meisten Start-Up’s schon nach kurzer Zeit schließen….ein sehr lesenswerter Artikel mit dem Titel „Warum läuft es im Internet-Business der Türkei nicht rund? direkt unter der

Quelle (Link funktioniert nur wenn man bei xing angemeldet ist)

https://www.xing.com/app/message?op=show;box=GROUP_NEWSLETTER;id=5863881;dest_url=;sc_o=myglb-read

 

 

Hinweis über die Inhalte auf diesem Blog

Falls Sie vermuten, dass von dieser Blogseite aus eines Ihrer  Schutzrechte verletzt wird, teilen Sie uns das Bitte umgehend per E-Mail mit, damit zügig Abhilfe geschafft werden kann.

Denn auf diesen Blogseiten geht es primär darum, über Neuigkeiten und Wissenswertes aus den Bereichen Marketing, Vertrieb, E-Commerce, E-Business, Online Marketing, SEO, SEM, Verhandlungen und Businesskultur zu informieren bzw. Link-Infos “kostenfrei” mitzuteilen. Hinweis zur DS-GVO-Konforme Datenschutzerklärung

E-Commerce-Sektor Türkei 2013

Laut dem Leiter der ETICAD, dem Industrieverband der Internethändler in der Türkei, wird die Branche aufgrund eines neuen Gesetzes zum E-Commerce einen zusätzlichen Schub erfahren. In der Türkei sind mehr als 10.000 E-Commerce-Unternehmen tätig. Türkische Internet-Startups haben in den letzten zwei Jahren 750 Millionen USD an Auslandsinvestitionen angezogen. Nur 4 Prozent der Internetnutzer der Türkei nutzen die Möglichkeiten des Online-Shoppings. Diese Rate wird voraussichtlich innerhalb eines kurzen Zeitraumes 25 Prozent erreichen und das Handelsvolumen über Internet wird in den nächsten 3 Jahren voraussichtlich 140 Milliarden USD betragen.

Quellen:

http://www.invest.gov.tr/de-DE/infocenter/news/Pages/201212-turkey-e-commerce-set-to-boom.aspx

http://www.invest.gov.tr/de-DE/infocenter/news/Pages/210912-turkey-e-commerce-market-expanding-rapidly.aspx

http://www.invest.gov.tr/de-DE/infocenter/news/Pages/021111-turkey-e-commerce-booming-52-percent-surge.aspx

 

 

 

Deutsch-Türkisches (Business-) Handbuch

Wirklich sehr interessant, den auf 400 Seiten vermittelt das zweisprachige deutsch-türkische Handbuch u.a. wichtige Grundlagen und Informationen zur Existenzgründung und -sicherung, beruflichen Qualifizierung, Anerkennung von türkischen Bildungsabschlüssen, Weiterbildung sowie zur Berufsausbildung.

Dabei wird unter anderem besonderes Augenmerk auf strukturierte Vorbereitung gelegt. Ein Beispiel hierfür ist der Businessplan, welcher Basis für jedes unternehmerische Vorhaben ist. Zudem geben zahlreiche Portraits erfolgreicher Unternehmer/innen wertvolle Erfahrungen wieder und lassen gelebte Unternehmergeschichte für die Leser nachvollziehbar werden. Zu jedem Thema werden relevante Anlaufstellen vorgestellt und anhand einer Linkangabe können weiterführende Informationen eingeholt werden.

Quelle zum pdf-Download vom deutsch-türkischen Handbuch:
http://atiad.zimmer19.de/fileadmin/data/ATIAD-Handbuch_Gesammt_20110817.pdf