Archiv

Archive for the ‘Marketing’ Category

So verteilt B2B-Marketing-Deutschland seine Budgets

Kategorien:Marketing Schlagwörter: ,

DER VERTRIEB IST DER WICHTIGSTE KUNDE DES MARKETINGS

Interview mit Philip Kotler. Im Gespräch schildert er warum die vier Ps Product, Price, Place und Promotion noch immer aktuell sind und erklärt zudem wie es dazu kam, das es Marketing gibt. LESENSWERT…

Mehr dazu unter

http://www.harvardbusinessmanager.de/blogs/der-vertrieb-ist-der-wichtigste-kunde-des-marketings-a-1167407.html 

 

Kategorien:Marketing, Vertrieb Schlagwörter: ,

7 Typen Fernsehwerbung die Marketingtechnisch wirken

Mit TV-Werbung erreichen Marketer heute noch das Gros der Verbraucher – und der Markt wächst. Mit Heart.facts, die Gesellschaft für Emotionsforschung aus Köln, hat W&V deshalb untersucht, wie Werbung im deutschen Fernsehen heute aussieht, welche Typen sie bestimmen und wann es sich lohnt, auf die eine oder andere Spezies zurückzugreifen, will man bestimmte Ziele erreichen.

Sieben Typen gibt’s demnach, die besonders wirksam sein können ==> LESENSWERT!!

Quelle:

http://www.wuv.de/marketing/diese_7_typen_fernsehwerbung_wirken_garantiert

 

Kategorien:Marketing, Marketingberatung Schlagwörter: ,

Psychopathen in den Führungsetagen sind häufig sehr charmant und witzig

Interessantes Interview. Warum sind viele Chefs aggressiv, gemein oder unfähig? Die Profilerin Suzanne Grieger-Langer hat interessantes über schlechte Führungskräfte  zu berichten:

Quelle: 

http://www.gruenderszene.de/allgemein/fuehrungskraft-soziopath-psychopath?ref=nl_b

Kategorien:Marketing, Vertrieb Schlagwörter:

Tipps für erfolgreiche Akquisegespräche auf Messen

Gute Hinweise für  Akquisegespräche auf der Messe….

Quelle:

http://www.vertriebszeitung.de/12-tipps-fuer-erfolgreiche-erstgespraeche-auf-messen-2/

Kategorien:Marketing, Vertrieb Schlagwörter: ,

Der erste Eindruck – welche zwei Fragen sind da entcheidend…

Der Begutachtungsprozess, wie wir unser Gegenüber wahrnehmen, geschieht innerhalb von nur einer Zehntelsekunde, wie Forscher der Princeton Universität vor etwa zehn Jahren herausgefunden haben.

Entscheidend sind zwei Fragen: Kann ich dieser Person vertrauen? Kann ich diese Person respektieren?

Die beiden Antworten, die wie auch die Fragen ein Prozess unseres Unterbewusstseins sind, können wir relativ schnell geben. Im Bestfall sind natürlich beide Antworten positiv.

Mehr dazu unter folgender Quelle:

http://finance.yahoo.com/news/harvard-psychologist-says-people-judge-153500132.html?soc_src=mediacontentsharebuttons&soc_trk=fb

http://www.blog.michael-ehlers.de/diese-zwei-fragen-sind-beim-ersten-eindruck-entscheidend/#more-4745

 

 

Nonverbale Kommunikation – Das Mehrabian Missverständnis 55-38-7

Besteht die Kommunikation tatsächlich  zu 7% aus Worten, zu 38% aus Ton und Stimme und zu 55% aus Körpersprache, wie viele Kommunikationstrainer behaupten?

Die Zahlen wurden 1968 durch die Untersuchungen des kalifornischen Psychologen Albert Mehrabian ins Leben gerufen.  Jahrzehnte später reden wir noch immer darüber.

Lesen Sie was Dr. Mehrabian dazu meint…..

Quelle:

www.blog.michael-ehlers.de

https://de.wikipedia.org/wiki/Albert_Mehrabian

http://www.kaaj.com/psych/smorder.html

 

 

 

 

Was die Farbe des Logos über ein Unternehmen aussagt

Einen interessanten Einblick in die Farb-Psychologie bietet eine Infografik der US-Designagentur The Logo Co.

Mehr Info unter folgender Quelle:

http://www.deutsche-startups.de/2014/10/22/die-farbe-des-logos-ueber-ein-start-aussagt/

Kategorien:Marketing Schlagwörter:

State of Marketing 2015

Eine interessante Studie der Salesforce, die die vorherrschenden Marketing Trends 2015 unter die Lupe nimmt.

Auf die Bereiche E-Mail, Social und Mobile Marketing wird dabei ein besonderes Augenmerk geworfen.

Die aktuelle Studie (Englisch) gibt es kostenlos unter folgender Quelle:

State-of-Marketing-2015

worin auch die größten Veränderungen im Vergleich zum Jahre 2014 liegen, zu sehen sind.

Kategorien:Marketing, Online-Marketing Schlagwörter:

7 auf einen Streich – worauf Betrachter bei einer Printkampagne achten

Folgende Punkte sollen erfüllt sein,  um mit einer Printkampagne beim Betrachter zu landen:

1. Schönheit der Headlines

2. gute Illustration

3. starke Fotografie

4. Sex, Humor, Irritation, Überraschung oder Verfremdung als Stilmittel

5. Fokussierung auf ein Thema

6. Kontinuität bei der Ansprache

7. Idee, die über alle Plattformen gespielt werden kann

Quelle:

http://www.wuv.de/medien/britta_poetzsch_die_7_elemente_guter_printwerbung

Kategorien:Marketing Schlagwörter: ,