Archiv

Archive for the ‘Vertrieb’ Category

Psychopathen in den Führungsetagen sind häufig sehr charmant und witzig

Interessantes Interview. Warum sind viele Chefs aggressiv, gemein oder unfähig? Die Profilerin Suzanne Grieger-Langer hat interessantes über schlechte Führungskräfte  zu berichten:

Quelle: 

http://www.gruenderszene.de/allgemein/fuehrungskraft-soziopath-psychopath?ref=nl_b

Kategorien:Marketing, Vertrieb Schlagwörter:

Zehn wichtige Führungsprinzipien für Vertriebler

Guter Artikel zu zehn Prinzipien die das sichere Fundament liefern, auf denen Leadership im Vertrieb sich stützen sollte.

Quelle:

www.vertriebsmanager.de/ressort/das-sind-die-zehn-wichtigsten-fuehrungsprinzipien-fuer-vertriebler-801480362?utm_source=www.vertriebsmanager.de&utm_medium=vertriebsszene&utm_campaign=19700101-szene-vm-6186&utm_content=764364

 

Kategorien:Sales, Vertrieb Schlagwörter: ,

Tipps für erfolgreiche Akquisegespräche auf Messen

Gute Hinweise für  Akquisegespräche auf der Messe….

Quelle:

http://www.vertriebszeitung.de/12-tipps-fuer-erfolgreiche-erstgespraeche-auf-messen-2/

Kategorien:Marketing, Vertrieb Schlagwörter: ,

Der erste Eindruck – welche zwei Fragen sind da entcheidend…

Der Begutachtungsprozess, wie wir unser Gegenüber wahrnehmen, geschieht innerhalb von nur einer Zehntelsekunde, wie Forscher der Princeton Universität vor etwa zehn Jahren herausgefunden haben.

Entscheidend sind zwei Fragen: Kann ich dieser Person vertrauen? Kann ich diese Person respektieren?

Die beiden Antworten, die wie auch die Fragen ein Prozess unseres Unterbewusstseins sind, können wir relativ schnell geben. Im Bestfall sind natürlich beide Antworten positiv.

Mehr dazu unter folgender Quelle:

http://finance.yahoo.com/news/harvard-psychologist-says-people-judge-153500132.html?soc_src=mediacontentsharebuttons&soc_trk=fb

http://www.blog.michael-ehlers.de/diese-zwei-fragen-sind-beim-ersten-eindruck-entscheidend/#more-4745

 

 

Nonverbale Kommunikation – Das Mehrabian Missverständnis 55-38-7

Besteht die Kommunikation tatsächlich  zu 7% aus Worten, zu 38% aus Ton und Stimme und zu 55% aus Körpersprache, wie viele Kommunikationstrainer behaupten?

Die Zahlen wurden 1968 durch die Untersuchungen des kalifornischen Psychologen Albert Mehrabian ins Leben gerufen.  Jahrzehnte später reden wir noch immer darüber.

Lesen Sie was Dr. Mehrabian dazu meint…..

Quelle:

www.blog.michael-ehlers.de

https://de.wikipedia.org/wiki/Albert_Mehrabian

http://www.kaaj.com/psych/smorder.html

 

 

 

 

Studie: Wie verhandelt die Praxis

Deutschlandweit erste Umfrage: Wie verhandelt die Praxis – Ergebnisse einer Befragung von deutschen Managern – aus der Schriftenreihe Working Paper Series, Negotiation Academy Potsdam der Universität Potsdam.

Die Originalstudie steht unter folgendem Link zur Verfügung: bit.ly/HBMHerbstVoeth
Mein Fazit zur Studie: sehr lesenswert–

Wenn nur wenige deutsche Hochschulen das Thema „Verhandeln“ thematisieren, dürfen Unternehmen (aller Branchen) sich nicht wundern, wenn ihre Absolventen zwar fachlich Top aber in puncto „Verhandlung“, nicht einmal das 1×1 des B2B-Verhandelns beherrschen. Bildungsinstitutionen müssen in ihren Lehrplänen zum Thema „B2B-Verhandlungen“ auch hierbei noch mehr ihre Aufmerksamkeit richten. Die Studie von der Negotiation Academy Potsdam, verdeutlicht u.a. auch diese Notwendigkeit.

Social Media im B2B-Vertrieb

Guter Artikel zum Thema B2B-Vertrieb und wie dort Social Media funktioniert…

Quelle:

http://www.vertriebsmanager.de/ressort/social-media-im-b2b-vertrieb-408630461

Die Verwechslung von Erfahrung und Expertise

Viele glauben, dass durch mehr Erfahrung mehr Wissen und mehr Kompetenz erworben werden. Das ist aber  nicht notwendigerweise der Fall. Wenn eine Person immer das gleiche Wissen und die gleichen Routinen einsetzt, dann wird die Person nur routinierter, aber nicht zum Experten. Berater, die immer nur die gleiche Art von Projekt umsetzen, werden besser in der Umsetzung, aber nicht unbedingt kompetenter.

Um zum Experten zu werden, sind zwei Dinge wichtig:

  •  verschiedene Dinge bewusst auszuprobieren und

    von den Ergebnissen zu lernen.

  • Mehr zu diesem Thema unter folgender Quelle:

http://www.business-wissen.de/index.php?id=10024&ref=&ref=nl

 

 

 

Kategorien:Sales, Vertrieb

Vorstellungsgespräch Vertrieb: Diese Fragen kommen bestimmt…

Bewirbt man sich im Vertrieb, gibt es  eine Vielzahl spezifischer Fragen, die darauf abzielen, den Kandidaten auf seine Eignung für den Sales-Bereich zu überprüfen.

Lesenwertert Artikel unter folgender Quelle:

https://www.salesjob.de/vertriebsinfo/magazin/rubriken/personal/vorstellungsgespraech-vertrieb-diese-fragen-kommen-bestimmt/

Kategorien:Vertrieb Schlagwörter: ,

Persönlichkeitsbestimmende Interessenstruktur (PbI)

Im Vertrieb können nach einer Studie vom Pbi-Institut aus Luzern, mehr als 60%  aller Verkäufer ein Verkaufsgespräch nicht erfolgreich abschliessen. Allein durch das Erlernen von Interessenverhandlungen auf der Basis des PbI-Ansatzes können hier mehr Kundenzufriedenheit, Umsatzsteigerung, Margenverbesserung und Aufwandsreduzierung erreicht werden. Bei der Realisierung von Projekten z.B. kann durch den PbI-Ansatz die Erfolgsquote von derzeit durchschnittlich unter 30% auf über 80% gesteigert werden. Wesentliches Hilfsmittel hierzu ist der Einsatz des Interessendiagramms. Es lohnt sich, den PbI-Ansatz zu erlernen und anzuwenden!

Kostenloser Test zur (PbI) persönlichkeitsbestimmende Interessenstruktur, direkt unter

Quelle:

http://www.pbi-institut.org/content/pbi/test.html

 

Kategorien:Vertrieb Schlagwörter: ,