Archiv

Archive for the ‘Vertrieb’ Category

Worauf beruht echte Führung?

Worauf beruht echte Führung? Verlässlichkeit, Vertrauen sowie Kompetenz und nicht nur allein auf der Ausstrahlung (Charisma) der Führungskraft.

Interessanter und lesenswerter Artikel hierzu direkt unter:

http://www.business-wissen.de/index.php?id=9338&ref=&ref=nl

Warum Charisma nicht reicht….

Vertrauen im Projektmanagement

Vertrauen im Projekt ist ein elementarer Erfolgsfaktor. Folgender Beitrag beschreibt gut, warum es wichtig ist und wie es mit einfachen Schritten zu erlangen ist….

Quelle:

http://www.projektassistenz-blog.de/vertrauen-im-projektmanagement/?utm_campaign=shareaholic&utm_medium=email_this&utm_source=email

Kategorien:Vertrieb Schlagwörter: ,

Vertriebsleiter: Verwalter oder Coach?

Nur wenige Vertriebsleiter nutzen Ihre Hauptzeit um Kunden oder Mitarbeitern zu begegnen. Doch welche Zeitverteilung wäre aus Sicht der Vertriebsorganisation sinnvoll? Der Artikel erläutert gute Aspekte.

Quelle:

http://www.vertriebszeitung.de/vertriebsleiter-verwalter-oder-coach/

Kategorien:Vertrieb Schlagwörter:

Psychopathen in den Führungsetagen sind häufig sehr charmant und witzig

Interessantes Interview. Warum sind viele Chefs aggressiv, gemein oder unfähig? Die Profilerin Suzanne Grieger-Langer hat interessantes über schlechte Führungskräfte  zu berichten:

Quelle: 

http://www.gruenderszene.de/allgemein/fuehrungskraft-soziopath-psychopath?ref=nl_b

Kategorien:Marketing, Vertrieb Schlagwörter:

Zehn wichtige Führungsprinzipien für Vertriebler

Kategorien:Sales, Vertrieb Schlagwörter: ,

Tipps für erfolgreiche Akquisegespräche auf Messen

Gute Hinweise für  Akquisegespräche auf der Messe….

Quelle:

http://www.vertriebszeitung.de/12-tipps-fuer-erfolgreiche-erstgespraeche-auf-messen-2/

Kategorien:Marketing, Vertrieb Schlagwörter: ,

Der erste Eindruck – welche zwei Fragen sind da entcheidend…

Der Begutachtungsprozess, wie wir unser Gegenüber wahrnehmen, geschieht innerhalb von nur einer Zehntelsekunde, wie Forscher der Princeton Universität vor etwa zehn Jahren herausgefunden haben.

Entscheidend sind zwei Fragen: Kann ich dieser Person vertrauen? Kann ich diese Person respektieren?

Die beiden Antworten, die wie auch die Fragen ein Prozess unseres Unterbewusstseins sind, können wir relativ schnell geben. Im Bestfall sind natürlich beide Antworten positiv.

Mehr dazu unter folgender Quelle:

http://finance.yahoo.com/news/harvard-psychologist-says-people-judge-153500132.html?soc_src=mediacontentsharebuttons&soc_trk=fb

http://www.blog.michael-ehlers.de/diese-zwei-fragen-sind-beim-ersten-eindruck-entscheidend/#more-4745